Kollegah der Antisemit? Die Grenzen der Kunst- und Meinungsfreiheit

Kollegah der Antisemit? Die Grenzen der Kunst- und Meinungsfreiheit
Darf Satire alles? Diese Frage wird in regelmäßigen Abständen diskutiert. Nun haben die zwei Deutschrap-Größen Kollegah und Farid Bang die Frage provoziert: Darf Rap alles?

Mit ihrer geschmacklosen Auschwitz-Anspielung wurde nicht nur der Ruf des ECHO in Mitleidenschaft gezogen, sondern auch die Antisemitismus-Debatte befeuert.

Jasmin Kosubek kommentiert die pop-politische Debatte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen