DER FEHLENDE PART: Druschba – Deutsch-russische Freundschaft in Zeiten der Krise [S2 – E92]

DER FEHLENDE PART: Druschba – Deutsch-russische Freundschaft in Zeiten der Krise [S2 – E92]
Jeden Freitag um 19.30 Uhr

Heute in der Sendung:

Eigentlich hat unsere Moderatorin Jasmin Kosubek gerade Urlaub, für ihre Stellvertretung Isabel Reising nahm sie sich allerdings einen Tag lang außerhalb des Studios Zeit.

Dabei erfahrt ihr, was Jasmin in ihrer Freizeit unternimmt, wenn sie mal nicht gerade für Der Fehlende Part im Einsatz ist. Wie Jasmin mit Kritik umgeht, warum sie auf offener Straße auch schon von Journalistenkollegen verbal angegriffen wurde und welche Beziehung sie eigentlich zu Russland hat – all das hat sie Isabel verraten.

Wie steht es eigentlich um die deutsch-russische Freundschaft? Die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland sind nicht die besten, sagen viele. Viele Menschen wollen deshalb etwas für Völkerfreundschaft und Verständigung tun. So auch Hans Bernd Martin und Hans Reininger.

Beide haben sich über die negative Russland-Berichterstattung in den deutschen Medien geärgert und kurzerhand einen Friedensflug von Deutschland nach Sankt Petersburg organisiert. Unter dem Motto „Freunde treffen Freunde“ sind die beiden gemeinsam mit 20 Fliegern aus vier Nationen nach Russland gereist.

Auf ihrer Reise haben sie viel Herzlichkeit und Gastfreundschaft erlebt. Warum eine solche Aktion gerade in der heutigen Zeit so wichtig ist, haben die beiden Isabel Reising im Interview erzählt.