Hans Georg MAAßEN | Die fragwürdigsten Entscheidungen | 451 Grad

Hans Georg MAAßEN | Die fragwürdigsten Entscheidungen | 451 Grad
Der Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat mit seinen Äußerungen eine politische Krise losgetreten. War das sein erster Fehltritt? Wir werfen einen Blick auf eine Biographie mit politischen Tiefpunkten. Wer ist unser Verfassungsschutzpräsident?

Hans-Georg Maaßen fällt nicht zum ersten Mal negativ auf. Der Jurist war Lehrbeauftragter an der Freien Universität Berlin und schrieb Bücher über das Thema Ausländerrecht und innere Sicherheit. Im Jahr 2002 entschied er darüber, ob der von den USA entführte Bremer Murat Kurnaz zurück aus Guantanamo nach Deutschland geholt werden sollte. Im Fall Anis Amri versuchte Maaßen, die Berichterstattung über den V-Mann in Amris Nähe zu unterbinden. Außerdem war Edward Snowden laut dem Verfassungsschutzpräsident ein russischer Agent.

Zuletzt machte #Maaßen im Zusammenhang mit den Demonstrationen im #Chemnitz von sich reden und löst mit seinen Aussagen dazu eine politische Krise. Sich gegen anstatt hinter die Kanzlerin zu stellen, wird ihm wohl jetzt als sein größter Fehler ausgelegt. Wird der #Verfassungsschutzpräsident zurücktreten?

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen