icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Donald Trump ruft "Space Force" als neue US-Teilstreitkraft ins Leben

Donald Trump ruft "Space Force" als neue US-Teilstreitkraft ins Leben
Donald Trump ruft "Space Force" als neue US-Teilstreitkraft ins Leben (Symbolbild)
Die Vereinigten Staaten haben eine eigenständige Weltraumstreitkraft ins Leben gerufen. Nach der Verabschiedung durch den Kongress unterzeichnete Präsident Donald Trump am Freitag samt dem Verteidigungshaushalt das Gesetz zur Schaffung der sogenannten "Space Force".

Mit der "Space Force" wurde erstmals seit dem Jahr 1947 wieder eine eigene US-Teilstreitkraft geschaffen. Damals war die US-Luftwaffe eine separate Einheit geworden. Der US-Präsident nominierte zugleich General Jay Raymond als ersten Kommandeur der US-Weltraumstreitkraft. Bei der Zeremonie auf der Luftwaffenbasis Andrews bei Washington begründete Trump den Schritt mit "gravierenden Bedrohungen" für die nationale Sicherheit und nannte die Bildung der "Space Force" einen historischen Moment:

Mit meiner Unterschrift heute werden Sie Zeugen der Geburt der Space Force, und das wird jetzt offiziell der sechste Zweig der Streitkräfte der Vereinigten Staaten. Denn der Weltraum ist der neueste Kriegsschauplatz der Welt.

Die "Space Force" ist nun neben Heer, Marine, Luftwaffe, Marineinfanteriekorps und Küstenwache die sechste eigenständige Teilstreitkraft der USA. In dem Gesetz heißt es, dass die "Space Force" die Operationsfreiheit der USA im Weltraum gewährleisten und die Interessen der Amerikaner dort schützen soll. Aufgabe der neuen Teilstreitkraft ist außerdem, Aggressionen im und aus dem Weltraum abzuwehren und dort Operationen auszuführen. Das Gesetz sieht keine zusätzlichen Soldaten für die Weltraumstreitkraft vor, diese sollen aus der Luftwaffe rekrutiert werden. (dpa)

Mehr zum ThemaUS-Kongress drängt Trump zur Verlängerung von New START

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen