icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Also doch: Twitter schreibt "Shadow Ban" in die Geschäftsbedingungen (Video)

Also doch: Twitter schreibt "Shadow Ban" in die Geschäftsbedingungen (Video)
Der "Shadow Ban“ ist eine Technik, mit der Beiträge in sozialen Netzwerken so veröffentlicht werden, dass sie kaum jemanden erreichen. Twitter bestritt lange, diese Technik zu verwenden – nun taucht der "Shadow Ban" plötzlich in den Geschäftsbedingungen der Firma auf.

Vor nicht allzu lange Zeit galt der "Shadow Ban" noch als verrückte Verschwörungstheorie durchgeknallter User. Das Unternehmen Twitter dementierte, mit einer solchen Praxis gegen unliebsame Äußerungen vornehmlich konservativer User vorzugehen. Mittlerweile hat ein Twitter-Mitarbeiter die Praxis vor versteckter Kamera jedoch zugegeben. Und eine aktualisierte Fassung der Geschäftsbedingungen räumt dem Unternehmen explizit das Recht ein, einen "Shadow Ban" zu verhängen.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen