icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

USA: Hochverschuldete Millennials wenden sich Kandidaten wie Sanders zu (Video)

USA: Hochverschuldete Millennials wenden sich Kandidaten wie Sanders zu (Video)
Bernie Sanders beim Wahlkampf in Kalifornien im August 2019
Die sogenannten Millenials in den USA sind in einer schwierigen Lage: Nach dem Studium hochverschuldet, finden sie kaum gutbezahlte Jobs, die ihnen die Rückzahlung der Kredite erlauben. Mit ihren Problemen bestimmen die jungen Leute zunehmend den Vorwahlkampf.

Erdrückende Studienkredite, wertlose Diplome, niedrige Löhne und Akademiker, die Burger braten. Die sogenannte Generation Y, auch Millennials genannt, ist eine Generation der Verlierer. Sie hat schlechtere Voraussetzungen und weniger Chancen als ihre Eltern und Großeltern.

Mehr zum ThemaUSA: Studiengebühren erdrücken eine ganze Generation (Video)

Ohne eigenes Verschulden hat sie größere finanzielle Belastungen zu stemmen, erhält niedrigere Reallöhne und hat auf absehbarer Zeit nur wenig Aussicht auf Besserung. In der internen Debatte der US-Demokraten zum Wahljahr 2020 könnten die Probleme der Millennials eine entscheidende Rolle spielen.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen