icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

CIA will Aufdeckung von Agenten unter Strafe stellen (Video)

CIA will Aufdeckung von Agenten unter Strafe stellen (Video)
(Symbolbild).
Der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten CIA will unter Strafe stellen, verdeckt im Ausland operierende Agenten und Agenten mit US-Staatsbürgerschaft zu enthüllen. Kritiker des Vorschlags monieren gleich mehrere Punkte.

So würde nicht nur die Kultur der Straflosigkeit erweitert, Transparenz, Aufsicht und Rechenschaftspflicht unterlaufen, auch die Redefreiheit werde letztendlich eingeschränkt.
Zur Begründung des Vorschlags wird unter anderem die Gefährdung von Agenten durch Organisationen wie Wikileaks angeführt.

Der ehemalige CIA Offizier und Whistleblower John Kiriakou denkt, die CIA wolle vor allem Agenten schützen, die gegen Gesetze verstoßen haben.

Mehr zum Thema - Eine Frage der "nationalen Sicherheit": Die Symbiose zwischen New York Times und US-Regierung

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen