icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Guaidós Stabschef in Venezuela inhaftiert

Guaidós Stabschef in Venezuela inhaftiert
Guaidós Stabschef in Venezuela inhaftiert. Auf dem Bild: Juan Guaidó (rechts) und Roberto Marrero
Eine Woche nach dessen Festnahme hat ein Gericht in Venezuela beschlossen, den Stabschef des Oppositionsführers Juan Guaidó, Roberto Marrero, zu verhaften. Darüber berichten mehrere venezolanische Medien unter Verweis auf Marreros Rechtsanwalt Joel García. Marrero war am 21. März festgenommen worden.

Der 49-Jährige habe eine Terrorzelle angeführt, die durch Attentate auf Politiker, Militärs und hohe Richter das südamerikanische Land destabilisieren wollte, sagte Innenminister Néstor Reverol. Bei Durchsuchungen seien Kriegswaffen und Bargeld in ausländischen Währungen sichergestellt worden, teilte Innenminister Reverol mit. Die Terrorzelle habe Söldner aus Kolumbien und Mittelamerika angeheuert, um durch gezielte Mordanschläge das Land ins Chaos zu stürzen. Die Generalstaatsanwaltschaft ermittelte auch wegen Attentatsplänen gegen Präsident Nicolás Maduro.

Medien zufolge befindet sich Marrero im Geheimdienstgefängnis El Helicoide in Caracas. 

(rt deutsch / dpa)

Mehr zum ThemaVenezuela: Juan Guaidó für politische Ämter gesperrt

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen