icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Anleihenrating: Moody's stuft Russland hoch

Anleihenrating: Moody's stuft Russland hoch
Eine Tafel mit Wechselkursen in Moskau im Februar 2015, kurz nach der Herabstufung Russlands
Die Ratingagentur Moody's hat das Anleihenrating Russlands hochgestuft. Das Rating Baa3 bedeutet, dass die Agentur die russischen Staatsfinanzen wieder im Investmentbereich sieht. Vor vier Jahren war Russland zu "Ramsch" herabgestuft worden.

Russland ist nach Einschätzung der Ratingagentur Moody's nun wieder für risikoscheuere Anleiheinvestoren geeignet. Das US-amerikanische Unternehmen hob die Einschätzung für die Kreditwürdigkeit des Landes am Freitagabend auf "Baa3" von zuvor "Ba1" an.

Im Jahr 2015 war Russland nach der Verhängung westlicher Sanktionen und dem Verfall des Ölpreises von Moody's auf "Ramschniveau" abgewertet worden.

Nach der Hochstufung vom Freitag ist Russland nun mit der niedrigstmöglichen Bewertung im Bereich des "Investment Grade" versehen. Zunächst ist nicht mit weiteren Änderungen zur rechnen, den Ausblick änderte die Agentur von "positiv" auf "stabil".

Moody's verwies zur Begründung für die angehobene Einstufung auf den positiven Einfluss der Politik in den vergangenen Jahren hinsichtlich der Stärkung der öffentlichen Finanzen. Aufwärts- und Abwärtsrisiken für die Kreditwürdigkeit Russlands seien ausgeglichen.

(dpa/rt deutsch)

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen