icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Bürgermeister von Vilnius verwechselt verstorbenen George Bush mit dessen Sohn

Bürgermeister von Vilnius verwechselt verstorbenen George Bush mit dessen Sohn
Bürgermeister von Vilnius verwechselt verstorbenen George Bush mit seinen Sohn (im Bild: Remigijus Šimašius, Bürgermeister von Vilnius)
Der Bürgermeister der litauischen Hauptstadt Vilnius Remigijus Šimašius hat kürzlich den verstorbenen US-Präsidenten George H. W. Bush mit seinem Sohn George W. Bush verwechselt. Medienberichten zufolge soll der Politiker in seinem Facebook-Beitrag, der mittlerweile gelöscht ist, die auf einer Tafel eingravierten Worte des 43. US-Präsidenten seinem Vater in den Mund gelegt haben.

Der Politiker erklärte nach seinem Fauxpas, dass es ihm eine Lehre gewesen sei und er künftig "tief einatmen werde", bevor er etwas sage. "Es ist traurig, dass George Bush Sr. gestorben ist. Er war ein großartiger Mann, der Litauen sehr geholfen hat. Entschuldigung, ich beging einen Fehler und hatte von seinem Sohn George Walker Bush geschrieben. Es tut mir leid, dass meine Nervosität zu diesem Fehler führte und ich dadurch jemanden in die Irre führen oder verletzen konnte", schrieb der Bürgermeister.

Mehr zum Thema - Ehemaliger US-Präsident George H. W. Bush ist tot

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen