icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Carles Puigdemont gründet neue katalanische Separatisten-Bewegung

Carles Puigdemont gründet neue katalanische Separatisten-Bewegung
Carles Puigdemont gründet neue katalanische Separatisten-Bewegung
Der frühere katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont hat rund ein Jahr nach der gescheiterten Abspaltung der Region von Spanien eine neue Separatistenbewegung ins Leben gerufen. "Wir haben nicht aufgegeben und werden das auch in Zukunft nicht tun", sagte der Politiker am Samstagabend aus seinem Exil in Brüssel per Videoschaltung.

An der Zeremonie zur Gründung der "Crida Nacional per la República" (auf Deutsch "Nationaler Ruf nach der Republik") nahmen am ersten Jahrestag der Verabschiedung eines Unabhängigkeitsbeschlusses durch das katalanische Parlament rund 6.000 Menschen teil, unter ihnen der amtierende Regionalpräsident Quim Torra.

Die Organisation soll Separatisten verschiedener Parteien vereinen und auf die Gründung einer katalanischen Republik hinarbeiten. Ihr erklärtes Ziel ist es auch, an Wahlen teilzunehmen. Die Bewegung hat nach eigenen Angaben 9.500 sogenannte "Gründungsmäzene", die mindestens fünf Euro eingezahlt haben, sowie rund 51.000 Mitglieder. (dpa)

Mehr zum ThemaTausende demonstrieren in Barcelona für die Einheit Spaniens

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen