icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Südkoreas Präsident Moon Jae-in informiert Donald Trump in New York über Korea-Gipfel

Südkoreas Präsident Moon Jae-in informiert Donald Trump in New York über Korea-Gipfel
Südkoreas Präsident Moon Jae-in informiert Donald Trump in New York über Korea-Gipfel
Südkoreas Präsident Moon Jae-in will US-Präsident Donald Trump persönlich über Details der jüngsten Angebote Nordkoreas zur atomaren Abrüstung unterrichten. Der Politiker reiste am Sonntag nach New York, wo er Donald Trump am Montag am Rande der UN-Vollversammlung treffen wird. Südkorea spielt im Streit um das nordkoreanische Atomwaffenprogramm eine wichtige Rolle als Vermittler zwischen Washington und Pjöngjang.

Bei den Unterredungen mit Donald Trump wird es auch um die Möglichkeit eines zweiten Treffens des US-Präsidenten mit Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un gehen. Durch den Korea-Gipfel in dieser Woche in Pjöngjang war im Atomstreit Bewegung gekommen. Kim Jong-un hatte angeboten, seine wichtigste Atomanlage Yongbyon abzubauen, wenn die USA Zugeständnisse machen sollten. US-Außenminister Mike Pompeo lud nach den Gesprächen Moons mit Kim seinen nordkoreanischen Kollegen Ri Yong-ho zu Gesprächen in New York ein. (dpa)

Mehr zum Thema"Sehr spannend": Trump äußert sich zu Gipfel-Vereinbarung von Pjöngjang

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen