icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mexiko: Bewaffnete erschießen Journalist vor seiner Haustür

Mexiko: Bewaffnete erschießen Journalist vor seiner Haustür
Mexiko: Bewaffnete erschießen Journalist vor seiner Haustür (Symbolbild)
In Mexiko ist erneut ein Journalist getötet worden. Mario Gómez sei beim Verlassen seines Hauses im Süden des Bundesstaats Chiapas erschossen worden, teilte die Zeitung "El Heraldo de Chiapas" am Freitag (Ortszeit) mit. Der Mitarbeiter des Blattes sei demnach in der Gemeinde Yajalón, rund 125 Kilometer vom Touristenort San Cristóbal de Las Casas entfernt, von zwei Bewaffneten angegriffen worden.

Mario Gómez ist der elfte Medienschaffende, der in diesem Jahr in Mexiko getötet worden ist. Mit 13 Morden im vergangenen Jahr gilt Mexiko als eines der gefährlichsten Länder der Welt für diesen Beruf. Das lateinamerikanische Land leidet unter einer Welle der Gewalt. Im vergangenen Jahr sind dort mehr als 29.000 Menschen gewaltsam gestorben. (dpa)

Mehr zum ThemaMexiko: Kamera filmt Entführung junger Studentin durch drei schwarzgekleidete Männer

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen