icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Auf dem Weg nach Idlib: Schwer bewaffneter Mann an bulgarisch-türkischer Grenze festgehalten

Auf dem Weg nach Idlib: Schwer bewaffneter Mann  an bulgarisch-türkischer Grenze festgehalten
Auf dem Weg nach Idlib: Schwer bewaffneter Mann an bulgarisch-türkischer Grenze festgehalten
An der bulgarisch-türkischen Grenze ist ein schwer bewaffneter Mann festgenommen worden, der mutmaßlich über die Türkei nach Syrien weiterreisen wollte. Im Geländewagen des Schweizers wurden Gewehre, 24 Messer, eine Pistole und rund 400 Patronen entdeckt, wie die bulgarische Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Auf einer Landkarte mit seiner Fahrtroute, die in seinen persönlichen Sachen gefunden worden sei, sei die Stadt Idlib in Syrien als Endziel gekennzeichnet worden. Der Mann habe eigenen Aussagen zufolge Zivilisten in Syrien helfen wollen.

Der Mann sei am Dienstag festgenommen worden, nachdem ihn die Schweiz zur Fahndung ausgeschrieben hatte. Der Vater des Mannes habe darauf aufmerksam gemacht, dass sein Sohn mit dem Wagen verschwunden sei und dass Schusswaffen und Munition aus der Wohnung gefehlt hätten.

Die bulgarische Spezialstaatsanwaltschaft wirft dem Mann Terrorismus und Waffenschmuggel über die Staatsgrenze vor. Er werde am Freitag dem Haftrichter vorgeführt. (dpa)

Mehr zum ThemaIm Segelboot nach Syrien: Franzose will mit kleiner Tochter in den Dschihad – vor Abfahrt gefasst

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen