icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Tausend Jahre älter als die Pyramiden: Russische Archäologen legen Grabstätte auf Baustelle frei

Tausend Jahre älter als die Pyramiden: Russische Archäologen legen Grabstätte auf Baustelle frei
Russische Archäologen haben im südrussischen Gebiet Rostow eine altertümliche Grabstätte freigelegt. Der Friedhof wurde auf der Baustelle für eine künftige Straße nahe der Stadt Axai entdeckt. Nach Angaben der Wissenschaftler lasse sich der Fund auf etwa 4.000 vor Christus datieren.

Die Archäologen gruben Steinkonstruktionen in Form von Katakomben aus. Darin befanden sich unter anderem Reste von Pferdegeschirr, Instrumente aus Kupfer und Behälter, die "Wegzehrung" für Verstorbene enthalten haben dürften. Dass diese vorhanden waren, könnte von einem hohen sozialen Status der beigesetzten Personen zeugen. Die Wissenschaftler wussten eigentlich schon seit längerem um die Grabstätte. Auf Landkarten aus dem 19. Jahrhundert war der Grabhügel unter dem Namen "Figurin" gekennzeichnet. Der altertümliche Friedhof musste nun aber wegen der in dessen Nähe geplanten Straße gründlich untersucht werden. (RIA Nowosti)

Mehr zum Thema -  Studie: Im mysteriösen Stonehenge wurden auch Fremde bestattet

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen