icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

US-Außenminister Mike Pompeo reist nach Gesprächen in Nordkorea nach Japan weiter

US-Außenminister Mike Pompeo reist nach Gesprächen in Nordkorea nach Japan weiter
US-Außenminister Mike Pompeo reist nach Gesprächen in Nordkorea nach Japan weiter
US-Außenminister Mike Pompeo ist nach zweitägigen Gesprächen über Schritte zum Abbau des nordkoreanischen Atomprogramms von Pjöngjang aus nach Tokio weitergereist. Die japanische Hauptstadt sei die nächste Station der US-Delegation, twitterte US-Außenamtssprecherin Heather Nauert am Samstag. Details über die Gespräche in Nordkorea nannte sie zunächst nicht. In Tokio sollen die US-Verbündeten Japan und Südkorea über die Unterredungen mit der nordkoreanischen Führung informiert werden.

Der dritte Besuch Mike Pompeos in Nordkorea innerhalb weniger Monate war mehr als drei Wochen nach dem historischen Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un in Singapur erfolgt. In Nordkorea kam Pompeo mit dem hohen Parteifunktionär und früheren Geheimdienstchef Kim Yong-chol, einem engen Berater von Kim Jong-un, zusammen. Ob der US-Außenminister auch Nordkoreas Staatsführer traf, war zunächst unklar. (dpa)

Mehr zum Thema - Medienbericht: Pompeo bringt Kim Jong-un 'Rocket Man'-CD von Trump

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen