icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Passagierzug verfährt sich auf Gleisen in England

Passagierzug verfährt sich auf Gleisen in England
Passagierzug verirrt sich auf Gleisen in Yorkshire (Symbolbild)
In Großbritannien hat sich ein Zug mit mehreren Hunderten Fahrgästen verirrt. Der Vorfall ereignete sich am Freitag, dem 25. Mai, in der nordenglischen Grafschaft Yorkshire. Der Zug wurde erst nach einer Stunde Irrfahrt wieder auf die richtige Bahn gelenkt.

Für die betroffenen Passagiere begann die Reise wie gewohnt in Newcastle und sollte in der Stadt Reading enden. Während der Fahrt musste der Zug der Gesellschaft CrossCountry Trains jedoch infolge einer Panne eines anderen Zuges in Doncaster umgeleitet werden. Aus bisher noch ungeklärter Ursache war jedoch eine Weiche auf seinem Weg falsch gestellt. Daher bog die Lok in die falsche Richtung ab. Der Irrtum wurde erst bemerkt, als die Zugführer und die Fahrgäste wider Erwarten in Pontefract ankamen. Der Zug musste ziemlich lange warten, bis er wieder zum verhängnisvollen Scheideweg zurückfahren konnte. Die Passagiere wurden in Sheffield abgesetzt und mussten Reading mit einem anderen Zug über Birmingham erreichen. (The Mirror)

Mehr zum Thema - Fehler beim Lok-Wechsel: 22 Wagen mit 1.000 Fahrgästen rollen in Indien zwölf Kilometer ins Nichts

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen