Französischer Milliardär Serge Dassault gestorben

Französischer Milliardär Serge Dassault gestorben
Französischer Milliardär Serge Dassault gestorben
Der französische Rüstungsindustrielle Serge Dassault ist tot. Der 93 Jahre alte Chef des Luftfahrt- und Medienkonzerns Dassault Groupe sei am Montag in seinem Büro an Herzversagen gestorben, hieß es in einer Mitteilung seiner Familie, die die Zeitung "Le Figaro" auf ihrer Webseite veröffentlichte. Das konservative Blatt gehört zum Dassault-Konzern. Serge Dassault saß auch von 2004 bis 2017 für die französischen Konservativen im Senat.

Das Vermögen von Serge Dassault und seiner Familie wurde vom Magazin Forbes auf rund 26 Milliarden US-Dollar (gut 22 Mrd. Euro) geschätzt. Der zu dem Firmenimperium gehörende Flugzeugbauer Dassault Aviation stellt den französischen Rafale-Kampfjet her. (dpa)

Mehr zum Thema - ILA: Deutschland und Frankreich wollen in der Militärluftfahrt gemeinsam hoch hinaus

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen