Chinesisches Startup OneSpace testet erfolgreich erste private Rakete

Chinesisches Startup OneSpace testet erfolgreich erste private Rakete
Chinesisches Startup OneSpace testet erfolgreich erste private Rakete
Erstmals hat in China eine von einem privaten Raumfahrtunternehmen entwickelte Rakete abgehoben. Das chinesische Unternehmen OneSpace startete seine Rakete mit dem Namen "OS-X0" am Donnerstag von einem Testgelände im Nordwesten des Landes, wie die staatliche Zeitung China Daily berichtete. Der Test verlief demnach "erfolgreich" und das 7,2 Tonnen schwere und neun Meter hohe Geschoss erreichte eine Höhe von 42 Kilometern.

OneSpace will der US-Firma SpaceX des Tesla-Gründers Elon Musk Konkurrenz machen und eines Tages Transportflüge und Weltraumausflüge für Touristen ins All anbieten. Laut der Nachrichtenagentur Xinhua wurden in China allein in den letzten drei Jahren rund 60 Unternehmen gegründet, die sich mit kommerzieller Raumfahrt beschäftigen. (rt deutsch/dpa)

Mehr zum ThemaSpaceX-Rakete reißt großes Loch in die Ionosphäre und verursacht Fehlfunktion von Navigationsgeräten