icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ausnüchterung mit Folgen: Verkaterter Mann legt Strecke in München lahm

Ausnüchterung mit Folgen: Verkaterter Mann legt Strecke in München lahm
Ein Nickerchen mit großen Folgen: Schlafender Betrunkener legt Strecke in München lahm (Symbolbild)
Die S-Bahn-Stammstrecke München musste Montagfrüh gesperrt werden, da die Polizei am Pasinger Bahnhof nach einem Betrunkenen suchen musste. Der 25-Jährige hatte sich am Vorabend in einem Container eingesperrt und verbrachte dort die Nacht. Aufgewacht rief er den Notdienst an und bat um Hilfe, da er sich nicht selbstständig befreien konnte und außerdem nicht genau wusste, an welchem Standort er sich genau befand.

Kurz nach sechs Uhr morgens entdeckte die Polizei den Betrunkenen. Der 15 minütige Sucheinsatz sorgte für zahlreiche Verspätungen, auch der Regional- und Fernverkehr war davon betroffen. Insgesamt gab es bei 86 Zügen 1.280 Verspätungsminuten sowie 37 Komplett- und 21 Teilausfälle.

Mehr zum Thema - Zug rollt über betrunkenen Mann hinweg - er blieb unverletzt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen