Frischer Wind: China errichtet den größten Luftreiniger der Welt als 60 Meter hohen Turm

Frischer Wind: China errichtet den größten Luftreiniger der Welt als 60 Meter hohen Turm
Frischer Wind: China errichtet 60 Meter hohen Luftreiniger
Die Regierung Chinas hat in der Stadt Xian einen Turm aufstellen lassen, um der Feinstaubbelastung in der acht Millionen großen Metropole Herr zu werden. Der 60 Meter hohe Turm ist umweltfreundlich und solarbetrieben. Er filtert nachweislich Feinstaub aus der Luft und reduziert dadurch den Smog. Expertenschätzungen zufolge könne der Schlot je nach Jahreszeit und Wetter täglich zwischen fünf und 18 Millionen Kubikmeter Luft reinigen.

Die Feinstaubbelastung mit der Partikelgröße PM 2,5 ist besonders gefährlich, da sie Asthma, Krebs und Allergien hervorrufen kann. Die Anlage ist derzeit in der Testphase. Chinesische Experten haben allerdings berechnet, dass Xian weitere 100 Anlagen benötigt, um die Umweltbelastung in der ganzen Stadt zu reduzieren.

Mehr zum Thema - Wissenschaftler: Bedeutender Teil von Australiens Great Barrier Reef durch Hitzewelle vernichtet

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen