icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Versteckte Oase: Archäologen entdecken geheimnisvollen Tempel mitten in afrikanischer Wüste

Versteckte Oase: Archäologen entdecken geheimnisvollen Tempel mitten in afrikanischer Wüste
Versteckte Oase: Archäologen entdeckten geheimnisvollen Tempel mitten in afrikanischer Wüste (Archivbild)
Archäologen haben in Ägypten an einem Ort namens Al-Salam, etwa 300 Kilometer südlich vom Mittelmeer, eine bedeutende Entdeckung gemacht. Die Fachleute haben Überreste eines seltenen griechisch-römischen Tempels ausgegraben, einschließlich Teilen seiner Grundmauern, des Haupteingangs und des vorderen Hofes. Dabei wurden außerdem zahlreiche Artefakte entdeckt: Münzen, Töpfe, eine Skulptur eines Männerkopfes sowie zwei Löwenstatuen aus Kalkstein.

Die Experten stellten bislang nicht genau fest, zu welcher Zeitperiode der Fund gehört, berichtete das Nachrichtenportal Sciencealert. Es wird aber angenommen, dass seit mindestens 10.000 Jahre vor Christi Menschen in dieser Gegend Ort leben. Die neuen Tempelfunde stammen aus der Zeit zwischen 200 vor Christi und 300 nach Christi.

Mehr zum ThemaArchäologen stoßen bei U-Bahn-Bauarbeiten in Griechenland auf antike Stadt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen