Alles für Wi-Fi: Duke of Devonshire gibt für Renovierung von Landschloss rund 33 Millionen Pfund aus

Alles für Wi-Fi: Duke of Devonshire gibt für Renovierung von Landschloss rund 33 Millionen Pfund aus
Alles für Wi-Fi: Duke of Devonshire gibt für Renovierung von Landschloss rund 33 Millionen Pfund aus (Archivbild)
Der Duke of Devonshire wollte in seinem weltberühmten Landschloss Chatsworth House unbedingt Wi-Fi haben. Der Wunsch nach dem drahtlosen Internet-Anschluss ermutigte den Herzog zur größten und teuersten Renovierung des Landgutes seit 200 Jahren. Für die Arbeiten gab der Besitzer knapp 33 Millionen Pfund aus. Selbst die Instandsetzung des Windsor Castle nach dem verheerenden Brand im November 1992 hatte nur vier Millionen Pfund mehr gekostet.

Im Chatsworth House wurden unter anderem 397 Fenster restauriert. Zu diesem Zweck verwendeten die Arbeiter 1.500 Einheiten Blattgold. Auch die Fassade aus Sandstein wurde gründlich gereinigt und bekam ihre historische Farbe. Ordnung wurde auch in den berühmten Garten- und Parkanlagen geschaffen.

Das Chatsworth House ist eines der bekanntesten Herrenhäuser Englands. Viele Zuschauer kennen es von zahlreichen Filmen und Fernsehserien, wie zum Beispiel "Stolz und Vorurteil". Die Sehenswürdigkeit besichtigen jedes Jahr ungefähr 600.000 Touristen. (Daily Mail)

Mehr zum Thema - Älteste Bibliothek auf Sinai-Halbinsel öffnet nach Renovierung wieder

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen