Flauschiger Flitzer: Katze stört Spiel Besiktas gegen FC Bayern – UEFA will türkischen Club strafen

Flauschiger Flitzer: Katze stört Spiel Besiktas gegen FC Bayern – UEFA will türkischen Club strafen
Katze unterbricht Spiel zwischen Besiktas und FC Bayern – UEFA will türkischen Club bestrafen
Die Vereinigung Europäischer Fußballverbände UEFA hat ein Disziplinarverfahren gegen den türkischen Fußballclub Besiktas eingeleitet. Der Grund ist eine Katze, die während des Spiels gegen FC Bayern München am Mittwoch auf dem Spielfeld erschien. Das geht aus einem Bericht hervor, der auf der Webseite von UEFA veröffentlicht wurde.

Das Spiel wurde am Anfang der zweiten Halbzeit unterbrochen, als eine Katze über einen Werbestand sprang und zur nächsten Eckfahne lief. Nachdem der pelzige Fußballfan hinter einem anderen Werbestand verschwunden war, wurde das Spiel fortgesetzt. Offiziell hieß der Grund für das Verfahren die "mangelhafte Organisation" des Spiels. 

Mehr zum ThemaFormel 1-Bolid oder Gepard: Wettbewerb zwischen Auto und Tier

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen