EU droht USA mit Strafzöllen auf Whiskey und Motorräder als Antwort auf Strafzölle auf Stahlimporte

EU droht USA mit Strafzöllen auf Whiskey und Motorräder als Antwort auf Strafzölle auf Stahlimporte
EU droht USA mit Strafzöllen auf Whiskey und Motorräder als Antwort auf Strafzölle auf Stahlimporte
Die EU droht den USA mit Strafzöllen auf Bourbon-Whiskey und Harley-Davidson-Motorräder, sollten die Vereinigten Staaten zulasten europäischer Unternehmen ihren eigenen Stahlmarkt abschotten. Vergeltungsmaßnahmen könnten im Fall der Fälle innerhalb weniger Tage in Kraft treten, berichtete die «rankfurter Allgemeine Zeitung am Dienstag.

Die EU-Kommission in Brüssel wollte die Drohung offiziell nicht bestätigen. Nach Informationen der Deutschen-Presse Agentur wird allerdings schon seit dem vergangenen Sommer an einer Liste mit US-Produkten gearbeitet, die als Reaktion auf Abschottungsmaßnahmen mit zusätzlichen Zöllen belegt werden könnten. Neben Whiskey und Motorrädern gehören demnach auch in den USA angebaute Kartoffeln oder Tomaten sowie Rum oder Orangensaft dazu.

Mehr lesenUS-Handelsminister schlägt hohe Strafzölle für Stahl- und Aluminiumimporte vor

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen