icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russischer Botschafter in Syrien: USA bauen "neue syrische Armee" auf

Russischer Botschafter in Syrien: USA bauen "neue syrische Armee" auf
Russischer Botschafter in Syrien: USA bauen "neue syrische Armee" auf
Der russische Botschafter in Syrien, Alexander Kinschtschak, hat den USA den Aufbau einer "neuen syrischen Armee" vorgeworfen. Das teilte die russische Nachrichtenagentur TASS am Samstag mit. In die neue Kampftruppe würden auch ehemalige Mitglieder der Terrormiliz "Islamischer Staat" sowie Kämpfer der Al-Nusra-Front einbezogen, sagte der Diplomat.

Kinschtschak betonte, dass die Terrorgruppe Al-Nusra als Druckmittel gegen Damaskus eingesetzt wird. Die USA wollten Syrien spalten und ihre eigene Militärpräsenz dort erhöhen, fügte er hinzu. Zuvor hatte Russland die USA daran erinnert, dass ihre Präsenz in Syrien illegal ist, nachdem die Koalition regierungsfreundliche Milizen angegriffen hatte. Washington pocht auf ein Recht auf "defensive" Angriffe - und will Frieden "aus einer Position der Stärke", erklärte der russische UN-Botschafter am Donnerstag.

Mehr zum ThemaLawrow warnt: USA brachen Versprechen eines Abzugs nach IS-Zerschlagung und wollen Syrien aufteilen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen