icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Work and travel: US-Amerikaner bewirbt sich beim IS als Englischlehrer

Work and travel: US-Amerikaner bewirbt sich beim IS als Englischlehrer
US-Amerikaner bewirbt sich beim IS als Englischlehrer (Symbolbild)
Der 33-jährige US-Amerikaner Warren Clark aus Texas hat sich beim IS als Englischlehrer an einer Schule in Mossul, Nordirak beworben. Er hat den Terroristen – wie es sich üblicherweise gehört - seine Bewerbungsunterlagen geschickt, berichtet New York Daily News. Der Absolvent der George Washington University erklärte in seinem Brief, warum ausgerechnet er sich für die Stelle eines Lehrers am besten eigne.

In seinem Motivationsschreiben, der an einen "Direktor" adressiert war, erklärte Clark, dass er in den USA geboren wäre und dort aufgewachsen sei. Er habe es immer geliebt, andere Menschen zu unterrichten und von Anderen zu lernen. "Ich betrachte die Arbeit an der Universität Mossul als eine tolle Gelegenheit, meine Karriere fortzusetzen", fügte er hinzu. Die Bewerbung wurde im Bericht der George Washington University über amerikanische Dschihadisten in Syrien und im Irak aufgedeckt. Dem Bericht zufolge seien 64 Amerikaner in den Irak und nach Syrien gereist, um dem IS beizutreten. Nur zwölf von ihnen sind in die USA zurückgekehrt.

Work and travel: US-Amerikaner bewirbt sich beim IS als Englischlehrer
US-Amerikaner bewirbt sich beim IS als Englischlehrer

Mehr zum ThemaBundesregierung: Über hundert Dschihadisten-Kinder können nach Deutschland zurückkehren

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen