Skripal, blinde Bündnistreue und der gesunde Menschenverstand (Video)

Skripal, blinde Bündnistreue und der gesunde Menschenverstand (Video)
Das Kartenhaus der britischen Version des Falls Skripal wurde spätestens mit der Aussage des Chef-Chemikers des Giftgaslabors Porton Down zum Einsturz gebracht. Doch Deutschland hält blind die Bündnistreue. RT-Deutsch-Chefredakteur Ivan Rodionov kommentiert.

Die deutsche Politik müsste wissen, dass Hektik und blinde Gefolgschaft kein guter Ersatz für den gesunden Menschenverstand sind. Vor 15 Jahren hat sich Deutschland noch aus der Irak-Falle klug rausgehalten - trotz „erdrückender Beweislage“. Diesmal reicht schon ein Konstrukt aus "Sehr wahrscheinlich" und "Es gibt keine andere plausible Erklärung".

Trends: # Skripal-Affäre

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen