Ausschreitungen in Paris. Polizisten brennen und setzen Tränengas ein.

Ausschreitungen in Paris. Polizisten brennen und setzen Tränengas ein.
Mit Kundgebungen am Tag der Arbeit beginnt in Frankreich der Endspurt im Wahlkampf. Bei Zusammenstößen in Paris wurden laut lokalen Medienberichten mindestens drei Menschen verletzt, Polizisten brannten. Die Polizei setzte Tränengas ein.

Die Liveschaltung von RUPTLY: