Live: Trotz EM - heftige Proteste in Paris gegen Arbeitsmarktreformen - mehrere Verletzte

In den letzten Wochen kam es bei bei Protesten immer wieder zu Ausschreitungen.
In den letzten Wochen kam es bei bei Protesten immer wieder zu Ausschreitungen.
Ein landesweiter Generalstreik soll gegen die französische Arbeitsmarktreformen in Paris stattfinden. Fluglotsen, die allgemeine Confederation of Labor-Koalition (CGT) und der Nuit Debout Bewegung wollten an dem Streik teilnehmen.

Gemeinhin als "El Khomri Gesetz" bekannt, betreffen die Reformen fast alle Aspekte des Arbeitsrechts in Frankreich: maximale Arbeitszeit, Urlaub und Pausen, unter anderem werden offen für Verhandlungen, wenn die Regierung versucht, Frankreichs Arbeitsmarkt zu liberalisieren.

Der französische Präsident Francois Hollande will damit versuchen, die Arbeitslosenrate unter 10 Prozent zu senken.