icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Live: Griechische Behörden räumen Flüchtlingscamp in Idomeni

Live: Griechische Behörden räumen Flüchtlingscamp in Idomeni
Noch etwa 8.000 Menschen sollen sich im Flüchtlingscamp von Idomeni, in der Hoffnung auf Grenzöffnung, aufhalten. Heute haben die griechischen Behörden mit der Räumung des Camps begonnen und wollen diese binnen zehn Tagen vollzogen haben. Die Flüchtlinge und Migranten sollen in Flüchtlingsunterkünften untergebracht werden. Dazu sind 700 Sicherheitskräfte im Einsatz.

Obwohl die Auflösung des Camps laut Aussagen griechischer Behörden friedlich ablaufen soll, ist Journalisten der Zutritt ins Camp untersagt. Deshalb übertragen wir live von der Einfahrt ins Idomeni-Flüchtlingscamp, wo die Busse entlangfahren, die die Menschen in andere Unterkünfte bringen. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen