icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Deutschland: NATO-Chef Stoltenberg und Bundesverteidigungsministerin loben transatlantische Bindung

Deutschland: NATO-Chef Stoltenberg und Bundesverteidigungsministerin loben transatlantische Bindung
Der Generalsekretär der Nordatlantikpakt-Organisation NATO, Jens Stoltenberg, traf am Freitag in Hamburg mit Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zusammen.

Kramp-Karrenbauer betonte: "Wir wollen, dass beide Seiten der transatlantischen Beziehungen hervorgehoben werden. Das ist von unserer Seite aus sehr wichtig, gerade in Zeiten, in denen die deutsche Politik in kritischer Auseinandersetzung mit den Vereinigten Staaten steht." Die Ministerin fügte hinzu: "Die transatlantischen Beziehungen sind nicht nur für uns, sondern auch für die NATO sehr wichtig."

Für die CDU sei klar: "Die NATO ist der Eckstein unserer Sicherheitsarchitektur", sagte Kramp-Karrenbauer am Freitagabend vor Beginn der Klausur der CDU-Spitze in Hamburg bei einem gemeinsamen Auftritt mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Dies werde auch so bleiben.

Zur Stärke der "transatlantischen Bindung" fügte Stoltenberg wiederum hinzu: "Die Vereinigten Staaten verlassen Europa nicht – tatsächlich verstärken die Vereinigten Staaten ihre Präsenz in Europa mit mehr Truppen, mehr Streitkräften, mehr Übungen. Und die europäischen Verbündeten verstärken sich, erhöhen die Bereitschaft ihrer Streitkräfte und investieren mehr in ihre gemeinsame Sicherheit."

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen