icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Iran: Zehntausende bei Trauerzug für Soleimani

Iran: Zehntausende bei Trauerzug für Soleimani
Zehntausende gingen am Sonntag in der iranischen Stadt Ahvaz auf die Straße, um den Kommandanten der iranischen Quds, Qassem Soleimani, zu betrauern, als seine Überreste in der Stadt ankamen. Soleimanis Leiche wurde am Sonntag nach Ahvaz geflogen. Die schwarz gekleideten Trauernden skandierten Gesänge und schwenkten Fahnen sowie Transparente.

Qassem Soleimani und der stellvertretende Führer der irakischen Mobilisierungskräfte (PMF) Mohammed Ali Ebrahimi, auch bekannt als Abu Mahdi al-Muhandis, wurden am Freitag bei einem US-Luftangriff in der Nähe des irakischen Flughafens von Bagdad getötet, was zu einer Eskalation der Spannungen in der Region führte.

Soleimanis Leichnam wird in die heilige Stadt Maschhad im Nordosten des Iran überführt, bevor er am Montag nach Teheran und am Dienstag in seine Heimatstadt Kerman, wo er begraben werden soll, gebracht wird.

"Wir betrachten die Ermordung von Soleimani infolge eines US-Raketenangriffs in der Nähe von Bagdad als einen abenteuerlichen Schritt, der zu zunehmenden Spannungen in der gesamten Region führen wird. Soleimani diente engagiert dem Schutz der nationalen Interessen des Iran", hieß es vonseiten des russischen Außenministeriums auf Anfrage der Agentur RIA Novosti.

Derweil drohte US-Präsident Donald Trump dem Iran mit der Zerstörung von 52 Zielen, sollte der Iran sich für die Ermordung des Generals rächen wollen. 

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen