icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Kasachstan: Aktivisten befreien in Fischernetzen verhedderte Kaspische Robben

Kasachstan: Aktivisten befreien in Fischernetzen verhedderte Kaspische Robben
Mitarbeiter der gemeinnützigen Organisation "Institut für Hydrobiologie und Ökologie" fanden im Kaspischen Meer in Kasachstan gleich mehrere Kaspische Robben, die sich in Fischernetzen verfangen hatten. Es gelang ihnen, diese zu befreien.

Ein Video des "Instituts für Hydrobiologie und Ökologie" zeigt, wie die Mitarbeiter die hilflosen Meeressäuger an verschiedenen Stellen finden. Mit Hilfe von Messern gelang es ihnen, die Tiere aus der Gefangenschaft zu befreien. Leider passiert es oft, dass Kaspische Robben sich in Netzen verfangen. Meist schaffen sie es nicht ohne fremde Hilfe, sich zu befreien. Nicht wenige sterben aufgrund der Netze.

Unter anderem sind diese herzzerreißenden Aufnahmen einer Robbe entstanden. Nachdem die Retter das Netz mit Hilfe eines Messers entfernt haben, sieht man an der Stelle, an der das Netz um den Hals lag, eine klaffende Wunde – so sehr hatte es den Hals des Tieres eingeschnürt. 

Diese Tiere sind im Kaspischen Meer heimisch und kommen nur in dieser Region vor. Die Mission des mehrfach ausgezeichneten Instituts konzentriert sich auf "wissenschaftliche Forschung und die Umsetzung von Ideen und Methoden des harmonischen Zusammenlebens von Mensch und Natur".

Hier sind weitere Aufnahmen des Instituts, die die Rettung von in Fischernetzen verhedderten Robben zeigen: 

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen