icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Berlin feiert Richtfest für Terminal am BER: "Haben Jahre gebraucht, um Baukatastrophe zu beheben"

Berlin feiert Richtfest für Terminal am BER: "Haben Jahre gebraucht, um Baukatastrophe zu beheben"
Das Bauteam des Berliner Pannen-Flughafens BER hat am Dienstag das Richtfest für den Rohbau des Terminal 2 gefeiert.

"Dieses Gebäude wird etwa sechs Millionen Passagiere im Jahr abfertigen. Das ist mehr als alle anderen ostdeutschen Flughäfen zusammen im Jahr abfertigen – also, wenn Sie Leipzig, Dresden, Erfurt und Rostock zusammennehmen. Und die kleineren Landeplätze werden dort weniger abgefertigt als allein in diesem kleineren Terminal T2", sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup.

"In dieser Woche haben wir mit der finalen Prüfung des Terminal 1, der Wirkprinzip-Prüfung, beginnen können. Und das ist für den gesamten Flughafenstandort Berlin-Brandenburg ein ganz zentraler Meilenstein. Wir haben Jahre gebraucht, die Baukatastrophe des BERs in Ordnung zu bringen", fügte Lütke Daldrup hinzu.

Berlin-Brandenburg, das an den Flughafen Berlin-Schönefeld angrenzt, sollte eigentlich 2011 seine Arbeit aufnehmen. Bauprobleme und steigende Kosten haben die Eröffnung um Jahre verzögert. Lütke Daldrup ist sich aber sicher, dass der Flughafen nun "auf Kurs" sei und im Herbst 2020 eröffnet werden kann.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen