icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

USA vor Gericht? Blockfreie Staaten gründen Untersuchungsgruppe zu "terroristischen US-Sanktionen"

USA vor Gericht? Blockfreie Staaten gründen Untersuchungsgruppe zu "terroristischen US-Sanktionen"
Die Bewegung der Blockfreien Staaten (NAM) wird eine ständige "Arbeitsgruppe" einrichten, um die Auswirkungen der von den Vereinigten Staaten und anderen Ländern durchgeführten Wirtschaftssanktionen zu untersuchen, wie der venezolanische Außenminister Jorge Arreaza am Montag in Caracas bekannt gab.

"Unsere Bewegung wird eine Arbeitsgruppe schaffen, die das ganze Jahr über, jedes Jahr eingesetzt wird, um zu sehen, wie die Länder mit den Auswirkungen dieser Sanktionen umgehen und sie überwinden", sagte Arreaza.

Der venezolanische Außenminister erläuterte, dass die Gruppe dann erwägen würde, "zum Internationalen Gerichtshof zu gehen, um, wie der Iran, ein Rechtsgutachten und eine Rechtsauslegung zu den Entscheidungen über den wirtschaftlichen Terrorismus, die die Vereinigten Staaten von Amerika gefasst haben, zu beantragen und die Sanktionen anzuprangern.

Man wolle mit der Arbeitsgruppe gegen illegitimes Vorgehen, besonders durch die USA, rebellieren:

"In diesem Jahr bei den Angriffen gegen Venezuela und den Angriffen gegen den Iran, als gute Rebellen, die wir sind, haben wir diese Agenda mit neuen Themen, mit neuen Entscheidungen, mit neuen Ressourcen vertieft, und wir werden, indem wir aus den Erfahrungen des Iran lernen, in allen Wirtschaftsbereichen, politisch, wie handelspolitisch, das Lernen gestalten", erklärte der venezolanische Außenminister.

Zukünftig werde man im Rahmen dieser Gruppe Rechtsbrüche und Fehlverhalten jener Staaten anprangern:

Sie kennen diese Wölfe, die mit Gewalt angreifen und dann ein kleines Lammkostüm anziehen, dann sind sie plötzlich das Lamm, das angegriffen wurde, aber niemand glaubt mehr an diese Geschichte. [...] Aber diese Art von Übergriffen war in wichtigen Momenten üblich, und wir werden sie verurteilen.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf YouTube aktivieren.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen