icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Frankreich: Polizei besprüht Klima-Protestler bei Brücken-Blockade flaschenweise mit Tränengas

Frankreich: Polizei besprüht Klima-Protestler bei Brücken-Blockade flaschenweise mit Tränengas
In Paris ist die Polizei äußerst rabiat gegen eine Brücken-Blockade von Klima-Protestlern vorgegangen. Diese hatten sich am Freitag auf der Brücke von Pont de Sully in Paris zu einer Sitzblockade zusammengefunden. Als die Polizisten diese auflösten, sprühten Beamte wahllos Pfefferspray auf die Demonstranten und setzten körperliche Gewalt ein.

Videoaufnahmen zeigen einen der Beamten, der neben mindestens drei weiteren sprühenden Kollegen sogar "nachlädt" und sich eine neue Flasche mit Tränengas von seinem Kollegen geben lässt. Dann zerren Polizisten Demonstranten über den Boden, während Aktivisten skandieren: "Wir tun das für Ihre Kinder."

Die Demonstranten, deren Zahl auf zwischen 90 und 200 geschätzt wurde, befestigten auch Banner mit den Aufschriften "Let's rebel for the living" und "Tell the truth" an die Brücke.

Die Aktivisten schreiben sich der "Extinction Rebellion" zu, einer internationalen Protestbewegung, die zivilen Ungehorsam initiiert, um mehr Klimaschutz zu erwirken.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen