icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Außenminister von Syrien und Venezuela: "Wir haben denselben imperialistischen Feind"

 Außenminister von Syrien und Venezuela: "Wir haben denselben imperialistischen Feind"
Der syrische Außenminister Walid al-Muallem hat erklärt, dass die US-Regierung über den Abzug der amerikanischen Truppen aus Syrien gelogen hat, während er am Donnerstag in Damaskus eine gemeinsame Pressekonferenz mit dem venezolanischen Außenminister Jorge Arreaza abhielt.

"Es wurde für alle klar, dass die amerikanische Regierung lügt. Sie sagen: 'Wir werden uns zurückziehen', irgendwann. Dann sagen sie später: 'Wir werden uns nicht zurückziehen.' Dann sagen sie: 'Wir werden einige Truppen drin lassen'. Es ist nicht die Pflicht der Syrer, ihnen beizubringen, wie man die Wahrheit sagt."

Walid al-Muallem zog auch Parallelen zwischen Syrien und Venezuela. Beide Länder sähen sich mit einer Verschwörung der US-Regierung konfrontiert.

"Die charakteristischen Merkmale der Verschwörung gegen beide Länder haben viele Gemeinsamkeiten. Wir haben in Syrien erlebt – nach acht Jahren unseres Kampfes gegen den Terrorismus –, was in Venezuela praktiziert wird."

Er äußerte sich auch zu den von Israel annektierten syrischen Golanhöhen und der US-Erklärung, sie Israel zuzuschreiben.

Syrien werde dies nie anerkennen und das Gebiet früher oder später wieder befreien und unter seine Kontrolle zurückbringen. Er wies darauf hin, dass der Zug der US-Regierung das Land weiter in die Isolation treibe.

"Alle Versuche von Trump, Israel die Souveränität über die Golanhöhen zu geben, haben einen einzigen Effekt, der durch die Diskussionen des Sicherheitsrates, der Islamischen Kooperationsliga und der Arabischen Liga aufgezeigt wurde, nämlich eine zunehmende Isolation der USA, selbst von ihren engsten Verbündeten."

Der venezolanische Außenminister Jorge Arreaza sagte bezugnehmend auf die USA, dass Venezuela und Syrien "den gleichen Feind" hätten.

"Es ist derselbe Feind mit den gleichen Interessen. In gewisser Weise ist es das gleiche Volk, das sich dem Imperialismus widersetzt und zum Sieg voranschreitet."

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen