icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ukraine: Im Parlament brechen Tumulte aus, als das Kriegsrecht verabschiedet wird

Ukraine: Im Parlament brechen Tumulte aus, als das Kriegsrecht verabschiedet wird
Kurz nach der Annahme des Antrags von Präsident Petro Poroschenko, das Kriegsrecht in den Grenzregionen des Landes für 30 Tage ab dem 28. November einzuführen, brachen im ukrainischen Parlament in Kiew Unruhen aus.

Poroschenko kommentierte die Ausschreitungen: "Und jetzt, da wir uns vereinen müssen wie nie zuvor, jetzt, müssen wir ... Vielleicht sollten wir zumindest im Parlament keine obszöne Sprache verwenden. Sie zeigen diese Art von Kultur. Ich glaube, das ist nicht gerade die [Kultur] der Samopomoschtsch-Partei, oder? Also bitte."

Der Schritt erfolgte nach dem Vorfall an der Straße von Kertsch am Sonntag, als die russische Küstenwache drei ukrainische Schiffe wegen Verletzung der russischen Schwarzmeergewässer unter Waffengewalt beschlagnahmte.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen