Hisbollah droht Israel: "Wenn ihr Krieg wollt, seid willkommen – Wir werden gewinnen!"

Hisbollah droht Israel: "Wenn ihr Krieg wollt, seid willkommen – Wir werden gewinnen!"
Hassan Nasrallah, der Generalsekretär der Hisbollah, hat zum zwölften Jahrestag des Endes des Krieges mit Israel im Sommer 2006 Massen auf Beiruts Ashura-Platz und vor TV-Geräten versammelt, die seiner Ansprache lauschen wollten.

Den Anlass wollte Nasrallah dazu nutzen, die Hisbollah als "stärker als je zuvor" zu präsentieren und eine Warnung in Richtung Israel zu senden. "Wenn sie Krieg wollen, sind sie willkommen, wir haben keine Angst vor Krieg und sind bereit dafür, und wir werden ihn gewinnen", sagte er.

Nasrallah sprach von einem "Erfolg" der bewaffneten libanesischen Bewegung während des 33-tägigen Krieges, der mehr als 1.000 Libanesen und 165 Israelis das Leben kostete. Auch den Iran, der im Dauerclinch mit Israel steht und der wichtigste Unterstützer der in vielen Ländern als terroristisch eingestuften Organisation ist, beschrieb er als "stärker denn je und den Stärksten in der Region".

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen