Ukraine: NATO und Ukraine setzen Sea Breeze-2018 Manöver in Odessa fort

Ukraine: NATO und Ukraine setzen Sea Breeze-2018 Manöver in Odessa fort
Truppen aus neunzehn NATO-Staaten und der Ukraine setzten am Samstag ihre gemeinsamen Manöver Sea Breeze-2018 im Gebiet Odessa fort. Anfang dieses Monats begann das diesjährige Manöver Sea Breeze in Odessa mit 29 beteiligten Seekriegsschiffen.

Soldaten aus 19 NATO-Mitgliedsstaaten nehmen an Übungen in den Regionen von Odessa und Nikolajew sowie in einigen Seegebieten des Schwarzen Meeres teil. Die Übungen zielen darauf ab, Marinemanöver, Luftverteidigung sowie Anti-U-Boot-, Such- und Rettungsoperationen zu trainieren.

Das diesjährige militärische Seemanöver wird vom Flaggschiff der US-amerikanischen Sechsten Flotte, der USS Mount Whitney, geführt.

Die Sea Breeze-2018 soll bis zum 21. Juli laufen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen