Wie Blinde in Sao Paulo mithilfe von Gehörlosen die WM verfolgen und bei Spielen mitfiebern

Wie Blinde in Sao Paulo mithilfe von Gehörlosen die WM verfolgen und bei Spielen mitfiebern
Blinde und Gehörlose hatten am Montag in Sao Paulo die Möglichkeit, das Geschehen auf dem Stadionrasen der Weltmeisterschaft mithilfe von Mini-Fußballfeldern live mitzuerleben. Blinde Menschen wurden von tauben Dolmetschern über die Spielfelder geführt. Diese hielten ihre Hände und zeichneten damit den Spielverlauf auf einem Miniatur-Fußballfeld nach, um den Blinden zu zeigen, was auf dem Spielfeld geschah. So konnten die Fans sehen, wie Brasilien mit 2:0 gegen Mexiko siegte.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen