Manuel Neuer: "Das haben wir uns selbst zuzuschreiben"

Manuel Neuer: "Das haben wir uns selbst zuzuschreiben"
Die deutsche Fußballnationalmannschaft ist am Donnerstag in Frankfurt gelandet, nachdem sie vorzeitig aus der Gruppenphase der WM in Russland ausgeschieden ist. Am Flughafen sprachen DFB-Chef Reinhard Grindel, Jogi Löw und Manuel Neuer mit der Presse.

Cheftrainer Joachim Löw erklärte, dass er "Schmerz und Enttäuschung über das Ausscheiden" empfinde und fügte hinzu: "Die Mannschaft hat nicht gezeigt, was sie normalerweise kann. Als Trainer trage ich Verantwortung und muss mich natürlich selber fragen, warum wir es nicht geschafft haben."

Trends: # Fußball-WM 2018 in Russland

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen