Video zeigt Anschlag auf Redaktionsgebäude der auflagenstärksten niederländischen Tageszeitung

Video zeigt Anschlag auf Redaktionsgebäude der auflagenstärksten niederländischen Tageszeitung
In der Nacht zu Dienstag ist ein Kleinbus in das Gebäude der größten niederländischen Boulevardzeitung "De Telegraaf" gerast und anschließend in Flammen aufgegangen. Wie Überwachungskameraaufnahmen zeigen, handelt es sich allerdings nicht um einen Unfall. Der Mann, der den Wagen ins Gebäude steuerte, hat dies gleich zweimal gemacht. Er steigt anschließend aus und setzt den Wagen gezielt in Brand - Offenbar mit Hilfe eines Brandbeschleunigers.

Dann flüchtet er mit einem zweiten Wagen. Auch die Polizei geht von einer gezielten Aktion aus. Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte spricht von einem "Schlag ins Gesicht der freien Presse und der niederländischen Demokratie". Die Polizei fahndet nach dem Fahrer. Zu Schaden ist niemand gekommen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen