USA: Soldat stiehlt Panzer und beschert Polizei fast zweistündige Verfolgungsjagd

USA: Soldat stiehlt Panzer und beschert Polizei fast zweistündige Verfolgungsjagd
So einen Anruf erhält die Polizei auch nicht jeden Tag: In Richmond, Virginia wählte jemand den Notruf, weil eine Art "Panzer" durch die Straßen rasen würde. Die Polizisten in der Stadt gingen dem Anruf nach und trafen tatsächlich auf ein militärisches Fahrzeug. Ein 29-jähriger Soldat hatte der Nationalgarde ein gepanzertes Kommandofahrzeug M577 entwendet und der Polizei in weiterer Folge eine fast 100 Kilometer und beinahe zwei Stunden lange Verfolgungsjagd geliefert.

Die Polizei konnte ihn am Ende nordöstlich der Basis, von der er das Gefährt gestohlen hatte, festnehmen. Der Soldat stand unter Drogeneinfluss. Welche Substanzen er zu sich genommen hatte, gab die Polizei nicht bekannt.

Videoaufnahmen des Vorfalls zeigen das nicht bewaffnete, gepanzerte Fahrzeug mit über 60 Stundenkilometern die Straße entlangdonnern. Es gab keine Verletzungen oder Unfälle im Zuge der Verfolgung.

Nutzungsrechte: GRAHAM ROTHERMEL

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen