Auf frischer Tat ertappt? Bericht zu Cannabis-Plantage fängt verdächtige Akion im Hintergrund ein

Auf frischer Tat ertappt? Bericht zu Cannabis-Plantage fängt verdächtige Akion im Hintergrund ein
Es hätte nicht skurriler ablaufen können: Cameron Tucker, Reporter für SWNS, war gerade live auf Sendung, um über die riesige Hanfplantage zu berichten, die zuvor in der dörflichen Gemeinde Hoath entdeckt worden war. Ein Ehepaar, das dort in einem kleinen Reetdachhaus wohnt, hatte in einem der dazugehörigen Außengebäude 88 Cannabispflanzen hochgezogen. Nur einen Tag zuvor waren beide dafür verurteilt worden.

Der Richter hatte Mitleid mit den Kindern des Paares und entschied sich deshalb gegen eine Gefängnisstrafe. Als nun Tucker seinen Bericht über das Gerichtsurteil und die Geschichte abliefern wollte, taucht im Hintergrund ein Mann auf, der eine Pflanze aus dem kleinen Reetdachhaus trägt. Zunächst bemerkt dieser die Kamera nicht und die Situation erscheint nicht als besonders verdächtig. Doch als er das Aufnahmegerät bemerkt, ergreift er sofort die Flucht, was das ganze als durchaus pikant erscheinen lässt. Viele Nutzer glauben nun, dass der Unbekannte eine Cannabis-Pflanze trug und auf frischer Tat dabei ertappt wurde.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen