icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Bald geht's los! Putin holt sich seinen Fan-Pass für die Fußball-WM ab

Bald geht's los! Putin holt sich seinen Fan-Pass für die Fußball-WM ab
Nur noch 41 Tage bis zum Start der Fußball-WM in Russland. Höchste Zeit, sich seine Fan-Pässe abzuholen: Dies dachte wohl auch der russische Präsident Wladimir Putin, der sich ebenso wie FIFA-Präsident Gianni Infantino zu diesem Zweck am gestrigen Donnerstag in Sotschi einfand.

Begleitet wurden sie von dem russischen Minister für Vernetzung und Massenkommunikation, Nikolai Nikiforow, der ihnen half, ihre Gutscheine auszudrucken, die anschließend im Sotschi-Zentrum gegen offizielle Fan-Ausweise eingetauscht wurden. Das Ministerium ist für die Vergabe der Fan-IDs zuständig.

Diese besonderen Fußball-Fan-Pässe sollen WM-Touristen von der sonst eigentlich für sie geltenden Visumspflicht und somit auch von dem damit verbundenen behördlichen Aufwand sowie den Kosten befreien. Russland hat angesichts des Mega-Events eigens ein Gesetz erlassen, um dieses Vorgehen zu ermöglichen.

Wer im Besitz eines Tickets zu einem der WM-Spiele in Russland ist, kann einen solchen Fan-Pass beantragen, dessen Erhalt das obligatorische Visum ersetzt. Der Pass stellt ein Visum eigener Art dar, dass ab zehn Tagen vor Beginn der WM und bis zu zehn Tagen nach dem Turnier gültig ist. Das Dokument ermöglicht es zudem, an Spieltagen in den Austragungsstädten der WM-Spiele umsonst den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen sowie die Zugverbindungen zwischen den Austragungsorten.

Die Weltmeisterschaft findet vom 14. Juni bis 15. Juli in 11 russischen Städten statt. Insgesamt nehmen 32 Mannschaften an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 teil.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen