Russland: Tausende Menschen fliehen vor Hochwasser in Wolgograd

Russland: Tausende Menschen fliehen vor Hochwasser in Wolgograd
Russland: Tausende Menschen fliehen vor Hochwasser in Wolgograd
Eine Drohne hat die überfluteten Wohngegenden der südrussischen Stadt Wolgograd gefilmt, wo Tausende Einwohner am Montag ihre Häuser verlassen mussten, nachdem das Hochwasser die Region erreicht hatte.

Vier Bezirke der Stadt - Frolowskij, Kumylschenskij, Olchovskij and Kikvidsenskij – wurden nach der Schneeschmelze überflutet. Angeblich sollen auch Militärpersonen dabei helfen, das Eis in den Flüssen zu zerstückeln und Nahrungsmittel und Wasser in die überfluteten Gebiete zu liefern. Das russische Katastrophenschutzministerium hat im Bezirk Kumylzhensky den Ausnahmezustand ausgerufen, da das Wasser weiter ansteigt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen