icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ost-Ghuta: Dutzende Zivilisten fliehen über Fluchtkorridor der Regierung aus Islamisten-Gebieten

Ost-Ghuta: Dutzende Zivilisten fliehen über Fluchtkorridor der Regierung aus Islamisten-Gebieten
Dutzende von Zivilisten, darunter viele Kranke und Verletzte, konnten gestern über einen Fluchtkorridor der Regierung aus den von Islamisten gehaltenen Gebieten fliehen. Die Hilfsorganisation des Landes "Syrischer Roter Halbmond" war vor Ort und half bei der Evakuierung. Bei den Zivilisten handelt es sich um Menschen aus der Stadt Duma in Ost-Ghuta.

Die Zivilisten sind über den Al-Wafideen-Korridor eskortiert worden. Auf Anweisung des russichen Präsidenten Wladimir Putin findet vor Ort täglich eine vierstündige Feuerpause statt, um Zivilisten die Flucht aus den Gebieten zu ermöglichen sowie Hilfslieferungen in die von Islamisten besetzten Gebiete zu gewährleisten. Die Evakuierung erfolgte, nachdem die Syrisch-Arabische Armee (SAA), angeführt von der Eliteeinheit Tiger-Kräfte, die Kontrolle über strategische Standorte in den Vororten von Damaskus zurückerlangt hatte.

Trends: # Krieg in Syrien

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen