Putin: "Warum sollen sich junge deutsche Generationen für Hitler Asche aufs Haupt streuen?"

Putin: "Warum sollen sich junge deutsche Generationen für Hitler Asche aufs Haupt streuen?"
Für einen zweistündigen Dokumentarfilm mit dem Titel "Putin", der jüngst rund eine Woche vor den russischen Präsidentschaftswahlen veröffentlicht wurde, hat der russische Präsident dem Regisseur Andrej Kondraschow ein Interview gegeben. Während des Interviews sprach Putin auch über Deutschland und Russland. Genauer über den Zweiten Weltkrieg und dessen Folgewirkungen auch in die heutige Zeit.

Er sagte, dass die Russen Deutschen gegenüber keine negativen Gefühle haben:

"Es gibt keinen Hass unter den Russen auf Deutschland und die Deutschen. Es gibt keine Ablehnung im Land. Wie das Sprichwort sagt, heilt die Zeit alle Wunden. Ich bin kein Verfechter davon, alle deutschen Generationen dazu anzuhalten, sich Asche aufs Haupt zu streuen und sich selbst zu kasteien für die schreckliche Vergangenheit, die ihr Land, ganz Europa und die ganze Welt durchgemacht haben, für die Vergangenheit, die mit dem Nazismus, mit dem deutschen Faschismus in Verbindung gebracht wird. Natürlich sollten wir alle die Schlussfolgerung aus der Vergangenheit ziehen, dass wir Vergleichbares in Zukunft nicht zulassen. Wir müssen sehr sorgsam mit der Geschichte umgehen und mit ihrer Reinheit. Wir dürfen nicht zulassen, dass Geschichte verzerrt wird und dass Verfälschungen zugelassen werden."

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.